KALENDER
Calendar is loading...
Öffnungszeiten
? bis 31. Oktober 2020

Dienstag, 10–12 Uhr
Freitag, 10–12 Uhr und 14–16 Uhr
Erster Sonntag im Monat: öffentliche Führung, Beginn 10 Uhr

Führungen auf Anfrage
Montag bis Sonntag, 9–17.45 Uhr
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Kurse Frühjahr 2020 – wegen Corona abgesagt!

Textile Techniken kennenlernen und anwenden. Nehmen Sie teil an den Frühjahrskursen in unserem neuen, lichtdurchfluteten Kursraum.

Kurse Frühjahr 2020 - wegen Corona abgesagt!
12.02.2020 - 31.05.2020 00:00

Ärmelnähkurs für die Bregenzerwälder Juppe
Kurs 4 Einheiten, 1 Abend, 3 Nachmittage
Termine
Freitag, 14.02.2020, 17-18.30 Uhr – Infoabend
Freitag, 21.02./28.02./06.03.2020, 13.30-17 Uhr
Kursbeitrag
€ 67 für Mitglieder / € 77 für Nichtmitglieder
€ 20 für Material (Futter, „Gstalt“)
Qualitativ hochwertige Ärmelstoffe aus Seide und Halbseide sind vor Ort erhältlich.

 

Unterrockkurs für die Bregenzerwälder Juppe
Kurs 2 Einheiten, 2 Nachmittage
Termine Montag, 09.03./16.03.2020, 13.30-17 Uhr
Kursbeitrag € 48 für Mitglieder / € 58 für Nichtmitglieder
€ 50 für die Unterrock-Stoffe

 

Schürzennähkurs für die Bregenzerwälder Juppe
Kurs 2 Einheiten, 2 Nachmittage
Termine Freitag, 20.03./03.04.2020, 13.30–17 Uhr
Kursbeitrag € 48 für Mitglieder / € 58 für Nichtmitglieder

Schürzenstoffe in Blau und Schwarz können in der Juppenwerkstatt erworben werden.

 

Herstellung eines Juppenschals mit Seidenfransen
Kurs 2 Einheiten, 2 Abende
Termine Montag, 09.03./06.04.2020, 19-22 Uhr
Kursbeitrag € 48 für Mitglieder / € 58 für Nichtmitglieder
Stoff und Seidenfransen sind in der Juppenwerkstatt erhältlich.

 

Herstellung eines Juppenschals mit Seidenfransen
Kurs 2 Einheiten, 2 Nachmittage
Termine Dienstag, 10.03./07.04.2020, 14-17 Uhr
Kursbeitrag € 48 für Mitglieder / € 58 für Nichtmitglieder
Stoff und Fransen können vor Ort erworben werden.

 

Der Kreis als Inspirationsquelle für textiles Design
Alexandra Kegele
Kurs 1 Einheit, 1 Tag
Termin Sonntag, 17.05.2020, 10-17 Uhr
Kursbeitrag € 60 für Mitglieder / € 70 für Nichtmitglieder
€ 20 für Material

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem Kreis als geometrische Form in der Ebene und schauen uns die vielen Möglichkeiten seiner Anwendung in der Modewelt an. An Büsten kreieren wir unser Modell und fertigen in Handarbeit ein eigenes Kleidungsstück. Die vorgestellten und erarbeiteten Unterlagen ermöglichen Ihnen, zuhause unzählige Varianten an Modellen umzusetzen.

 

Einführung in textile japanische Designkunst
Alexandra Kegele
Kurs 2 Einheiten, 2 Tage
Termin Samstag, 23.05./Sonntag, 24.05.2020, 10-17 Uhr
Kursbeitrag € 120 für Mitglieder / € 130 für Nichtmitglieder
€ 20 für Material

In diesem Kurs werden verschiedene Techniken aus der japanischen Schnittkunst und die Geschichte ihrer Herkunft vorgestellt, darunter: DEKOBOKO oder TAKENOKO. Anschließend werden die erarbeiteten Modelle aus einem Molino-Stoff zugeschnitten und genäht.

DEKOBOKO Diese Technik entwickelt sich aus der Idee, eine unebene Fläche in ein Design zu integrieren. Einen Kubus aus einem Stoffteil zu nähen, ist allein schon interessant, doch die Kombination mit Designlinien zu verbinden, ergibt besonders auffällige Modelle. (Tomoko Nakamichi)

TAKENOKO Diese Idee entsteht aus der Musterung einer Bambussprosse. Das Produkt wird aus einem einzigen Stück Stoff gefertigt. Je nach Stoffauswahl verändern sich die Schattierungseffekte. (Tomoko Nakamichi)

Wer eine eigne Nähmaschine hat, sollte diese zum Kurs mitbringen. Bitte bei der Anmeldung erwähnen.

 

Wir bitten um Anmeldung unter der Telefonnummer 05513/8356-15 oder per Email an info@juppenwerkstatt.at. Bei zu wenig Anmeldungen behalten wir uns vor, die Kurse nicht durchzuführen.

Falten, Krausen, Plissee

Trachten vor und hinter dem Arlberg

Falten, Krausen, Plissee
03.05.2020 - 31.10.2020

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.

 

Der Ausstellungskatalog ist in der Juppenwerkstatt Riefensberg oder auf Bestellung über unser Büro (0043 5513 8356-15 oder info@juppenwerkstatt.at) erhältlich.

foultô

Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen

foultô
03.05.2020 - 31.10.2020 00:00

Unter dem Titel „foultô“, übersetzt „falten“, zeigt die Juppenwerkstatt aktuelle Arbeiten der aus Schwarzenberg stammenden Künstlerin Ulrike Maria Kleber. Es sind Transferdrucke und Prägungen, reduzierte Arbeiten, die Fragmente der traditionellen Bekleidungskultur des Bregenzerwaldes erkennen lassen. Mitunter werden sie als Sequenzen einer Druckabfolge gezeigt, die dem Zufall Raum geben. Die Suche nach Nuancen erfordert die Pflege des sich Zeitnehmens. Die Juppenwerkstatt bietet einen guten Rahmen dafür.

Westallgäuer Heimattag – auf 2021 verschoben

Terminaviso

07.06.2020

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
07.06.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
1. Mai bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
05.07.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
1. Mai bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.

Reiseziel Museum – abgesagt

Terminaviso

Reiseziel Museum - abgesagt
05.07.2020 11:00 - 17:00

Programm in Arbeit

 
Durchgehend Programm und Bewirtung
Workshop für Kinder 11-17 Uhr,
Werkstattführung für Erwachsene zur vollen Stunde
 
Öffentliche Verkehrsmittel
Haltestelle Riefensberg Dorf
Linie 29 (Egg–Oberstaufen) und Linie 30 (Hittisau–Riefensberg)

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
02.08.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
1. Mai bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.

Reiseziel Museum – abgesagt

Terminaviso

Reiseziel Museum - abgesagt
02.08.2020 11:00 - 17:00

Programm in Arbeit

 
Durchgehend Programm und Bewirtung
Workshop für Kinder 11-17 Uhr,
Werkstattführung für Erwachsene zur vollen Stunde
 
Öffentliche Verkehrsmittel
Haltestelle Riefensberg Dorf
Linie 29 (Egg–Oberstaufen) und Linie 30 (Hittisau–Riefensberg)

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
06.09.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
1. Mai bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.

Reiseziel Museum – abgesagt

Terminaviso

Reiseziel Museum - abgesagt
06.09.2020 11:00 - 17:00

Programm in Arbeit

 
Durchgehend Programm und Bewirtung
Workshop für Kinder 11-17 Uhr,
Werkstattführung für Erwachsene zur vollen Stunde
 
Öffentliche Verkehrsmittel
Haltestelle Riefensberg Dorf
Linie 29 (Egg–Oberstaufen) und Linie 30 (Hittisau–Riefensberg)

8. Bregenzerwälder Trachtentag

Eine Veranstaltung vom Heimatpflegeverein Bregenzerwald

8. Bregenzerwälder Trachtentag
13.09.2020

Programm in Arbeit

ORF Lange Nacht der Museen
ORF Lange Nacht der Museen
03.10.2020

Programm in Arbeit

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
04.10.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
1. Mai bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.