KALENDER
Calendar is loading...
Öffnungszeiten

01. Mai bis 31. Oktober 2024
Unser Büro ist ganzjährig geöffnet.

Dienstag, 10–12 Uhr
Freitag, 10–12 Uhr und 14–16 Uhr

Öffentliche Führungen
Jeden Samstag und jeden ersten Sonntag im Monat
Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich

Führung nach Voranmeldung
Montag bis Sonntag, 9–17 Uhr
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Tradition, die kleidet

Highlights österreichischer Trachtenkultur

Tradition, die kleidet
03.05.2024 - 31.10.2024 00:00

Erstmals in Österreich werden jene Trachten gemeinsam vorgestellt, deren Fertigung und begleitendes Brauchtum zwischen 2010 und 2023 in das Nationale Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen wurden.
Uraltes und selten gewordenes Handwerk wie das Spitzenklöppeln, das Federkielsticken, die Herstellung der Goldenen Bodensee-Radhaube aus Lamé-Spitze, der Indigo-Blaudruck auf Leinen und Baumwolle repräsentieren aufwendige Schmuck- und Veredelungsverfahren rund um die Tracht. Die bunten Untergailtaler Trachten, die mit den Bräuchen rund um das Kufenstechen auf den Untergailtaler Kirchtagen verbunden sind, oder die reiche Tracht der „Kränzlerin“, einer jungen Frau, die bei der Stinatzer Hochzeit eine wichtige Rolle übernimmt, führen uns zur slowenischen und kroatischen Volksgruppe. Die wertvollen Gold- und Perlhauben sowie die großen kunstvoll gebundenen Kopftücher begegnen uns auf der Mostviertler Goldhaubenwallfahrt jährlich am 15. August. Die faszinierende Anpassung eines frühmittelalterlichen Grundschnitts an die Miedermode begegnet uns in der Bregenzerwälder Frauentracht. Eine schneidertechnische Meisterleistung bietet der prunkvolle Garnierspenzer der Pinzgauer Tracht, die durch die Verwendung von wertvollen Materialen an Festlichkeit kaum zu überbieten ist. Jüngstes Element in der nationalen Liste ist das Tragen und die Herstellung der Montafoner Tracht. Breite und in aufwendiger Seidenstickerei gestaltete Bänder sind hier der Blickfang.
Diese Rundreise durch Österreichs vielfältige Trachtenlandschaften gewährt einen umfangreichen Einblick in deren Buntheit, Gediegenheit und Schönheit.

 

Kuratorinnen der Ausstellung
Martina Mätzler
Mag. Maria Rose Steurer-Lang
Dr. Angelika Neuner-Rizzoli

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
01.06.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
02.06.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
08.06.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
15.06.2024 10:00 - 11:15

Juppenberatungstag

Ort: Trachtennäherei (Nebengebäude der Juppenwerkstatt), Riefensberg, Dorf 191

Juppenberatungstag
21.06.2024 15:00 - 18:00

Seit 2021 ist die Herstellung und das Tragen der Bregenzerwälder Juppen im Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich. Das für sie typische Glanzleinen ist nur in der Region, nirgendwo anders im Alpenraum zu finden.

Am Juppenberatungstag beantworten unsere Expertinnen gerne alle Fragen zur Bregenzerwälder Juppe.
 

Unser Angebot
* Beratung bei der Anschaffung einer neuen oder der Verwendung einer gebrauchten Juppe
* Auftragsannahme für Juppenstoff aus Glanzleinen
* Verkauf von Ärmelstoffen aus Seide einschließlich Typberatung
* Bewertung Ihrer Kostbarkeiten
* Ankauf von sammlungsrelevanten Trachten und Trachtenteilen
* Zur Verfügungstellung von Kontakten (Stickerinnen, Knüpferinnen, Hut-, Kappen-, Schappalemacherinnen, GoldschmiedInnen und Juppennäherinnen)

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Um Ihnen Wartezeiten zu ersparen, ist eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich
Wir sind erreichbar von MO bis FR von 8-12 Uhr unter +43 5513 8356-15.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
22.06.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
29.06.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
06.07.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
07.07.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
13.07.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
20.07.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
27.07.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
03.08.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
04.08.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
10.08.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
17.08.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
24.08.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
31.08.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
01.09.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
07.09.2024 10:00 - 11:15

Bregenzerwälder Trachtentag

Eine Veranstaltung des Heimatpflegeverein Bregenzerwald

08.09.2024

Programm folgt.

Vielfältiges Programm in vielen Bregenzerwälder Gemeinden

Nähere Informationen unter
www.heimatpflegeverein.at

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
14.09.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
21.09.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
28.09.2024 10:00 - 11:15

Tag des Denkmals

Gang durch die Schauwerkstatt

Tag des Denkmals
29.09.2024 10:00 - 12:00

Die Herstellung der Bregenzerwälder Juppen und das Tragen der Frauentracht wurde 2021 in das österreichische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Es ist eine große Herausforderung, sich um den Fortbestand dieses außergewöhnlichen Traditionsgewands zu kümmern. Am Erfolg sind viele Akteurinnen und Akteure der Region beteiligt. In der Juppenwerkstatt Riefensberg wird nach uralter Handwerkskunst Stoff für die Trachtenerzeugung veredelt. Gearbeitet wird auf über 100 Jahre alten Maschinen und nach uralter Rezeptur.

Im Rahmen einer Führung lernen die Besucher:innen den aufwendigen Herstellungsprozess des tief schwarzen, geleimten, glänzenden und gefältelten Stoffs kennen. Sie erfahren von erfolgreichen Vernetzungs-, aber auch Ökologisierungsstrategien in der Produktion. Die Arbeitsstätten sind im ehemaligen Wirtschaftsteil des alten Gasthauses Krone im Dorfzentrum untergebracht. Die Planungsprämisse für DI Gerhard Gruber lautete, ressourcenschonend zu arbeiten. Das hat zu einem minimalinvasiven Eingriff in die bestehende Bausubstanz geführt sowie zur Verwendung heimischer Baumaterialien und einer Architektursprache der Zeitlosigkeit.

 

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Führung:

 

•10:00 Uhr, Dauer 90 Minuten
Thema: Hausführung; Kunsthandwerkerin anwesend
Treffpunkt: Juppenwerkstatt Riefensberg
Führer:innen: Mag. Maria Rose Steurer-Lang, Kuratorin
Führung kostenlos

 

Anmeldung und Rückfragen unter: +43 5513 8356-15 oder info@juppenwerkstatt.at
Anmeldeschluss für die Führung: 27. September 2024

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
05.10.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
06.10.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
12.10.2024 10:00 - 11:15

Juppenberatungstag

Ort: Trachtennäherei (Nebengebäude der Juppenwerkstatt), Riefensberg, Dorf 191

Juppenberatungstag
18.10.2024 15:00 - 18:00

Seit 2021 ist die Herstellung und das Tragen der Bregenzerwälder Juppen im Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich. Das für sie typische Glanzleinen ist nur in der Region, nirgendwo anders im Alpenraum zu finden.

Am Juppenberatungstag beantworten unsere Expertinnen gerne alle Fragen zur Bregenzerwälder Juppe.
 

Unser Angebot
* Beratung bei der Anschaffung einer neuen oder der Verwendung einer gebrauchten Juppe
* Abholung der bestellten Juppenstoffe aus Glanzleinen
* Verkauf von Ärmelstoffen aus Seide einschließlich Typberatung
* Bewertung Ihrer Kostbarkeiten
* Ankauf von sammlungsrelevanten Trachten und Trachtenteilen
* Zur Verfügungstellung von Kontakten (Stickerinnen, Knüpferinnen, Hut-, Kappen-, Schappalemacherinnen, GoldschmiedInnen und Juppennäherinnen)

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Um Ihnen Wartezeiten zu ersparen, ist eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich
Wir sind erreichbar von MO bis FR von 8-12 Uhr unter +43 5513 8356-15.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
19.10.2024 10:00 - 11:15

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, € 12/Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen
26.10.2024 10:00 - 11:15