KALENDER
Calendar is loading...
Öffnungszeiten
1. Mai bis 31. Oktober 2019

Dienstag, 10–12 Uhr
Freitag, 10–12 Uhr und 14–16 Uhr
Erster Sonntag im Monat: öffentliche Führung, Beginn 10 Uhr

Führungen auf Anfrage
Montag bis Sonntag, 9–17.45 Uhr
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

13.08.2022 10:00 - 11:30

Reiseziel Museum

Durchgehend Programm von 10-17 Uhr

Reiseziel Museum
07.08.2022 10:00 - 17:00

„Ich mag dich!“, heißt es, wenn du jemandem ein Freundschaftsband schenkst.
Überleg dir doch, wem du diese Freude machen möchtest. Wir helfen dir gerne, eines
zu knüpfen. Das ist super einfach und macht Spaß. Wir haben viele bunte Garne und
Perlen für dich.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

07.08.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

06.08.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

30.07.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

23.07.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

16.07.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

09.07.2022 10:00 - 11:30

Reiseziel Museum

Durchgehend Programm von 10-17 Uhr

Reiseziel Museum
03.07.2022 10:00 - 17:00

„Ich mag dich!“, heißt es, wenn du jemandem ein Freundschaftsband schenkst.
Überleg dir doch, wem du diese Freude machen möchtest. Wir helfen dir gerne, eines
zu knüpfen. Das ist super einfach und macht Spaß. Wir haben viele bunte Garne und
Perlen für dich.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

03.07.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

02.07.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

25.06.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

18.06.2022 10:00 - 11:30

Festtag der offenen Tür

Herstellung der Bregenzerwälder Juppen und das Tragen der Frauentracht im nationalen Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Österreich

Festtag der offenen Tür
12.06.2022 14:00 - 18:00

Ein Grund, gemeinsam zu feiern. Wir freuen uns auf Sie!

 

Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm

– Kurzführungen durch die Werkstätten und die Ausstellung
„Bregenzerwälder Kunsthandwerk. Immaterielles Kulturerbe in Österreich“
– Kunsthandwerkerin für Livevorführungen vor Ort
– Überraschungsgäste aus dem Bregenzerwald
– Proseccobar, Juppensauser und kulinarische Köstlichkeiten aus dem Naturpark Nagelfluhkette
– Musikalische Umrahmung des Festtags durch die Wälder Saitenmusik

 

Unser Dank gilt
Gemeinde Riefensberg
Alfi – Alois Fink GesmbH & Co KG
Bäckerei Schädler, Riefensberg
Biohof Lingenhel, Doren
KäseStrasse Bregenzerwald GmbH Wäldar Win – Alexander Feurstein

 

Eine Veranstaltung der Vereine
Juppenwerkstatt Riefensberg
iNTRACHT
Heimatpflegeverein Bregenzerwald

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

11.06.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

05.06.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

04.06.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

28.05.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

21.05.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

14.05.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

07.05.2022 10:00 - 11:30

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Beginn 10 Uhr / Keine Anmeldung erforderlich / Preis € 12/Person / Kinder bis 14 Jahre frei

01.05.2022 10:00 - 11:30

Juppenberatungstag

Ort: Trachtennäherei (Nebengebäude Juppenwerkstatt)

Juppenberatungstag
01.04.2022 16:00 - 19:00

Am Juppenberatungstag hast du die Gelegenheit, neue Juppen- und Ärmelstoffe zu bestellen, alte Juppen zum Aufrichten vorbeizubringen oder deine Kostbarkeiten bewerten zu lassen. Wir beantworten gerne alle Fragen bei der Anschaffung einer neuen Tracht.

 

Corona-Schutzmaßnahme: Eine Teilnahme ist nur nach telefonischer Voranmeldung und mit FFP2 Maske möglich.

Jahreshauptversammlung

Schriftlich

26.11.2021 19:00 - 21:00

Die Jahreshauptversammlung samt Neuwahlen wird heuer aufgrund der aktuellen Corona-Situation schriftlich durchgeführt. Die entsprechenden Unterlagen werden bis Ende November an alle Mitglieder gesendet.

Juppenberatungstag

Ort: Trachtennäherei (Nebengebäude Juppenwerkstatt)

Juppenberatungstag
20.11.2021 10:00 - 12:00

Am Juppenberatungstag hast du die Gelegenheit, neue Juppen- und Ärmelstoffe zu bestellen, alte Juppen zum Aufrichten vorbeizubringen oder deine Kostbarkeiten bewerten zu lassen. Wir beantworten gerne alle Fragen bei der Anschaffung einer neuen Tracht.

 

Corona-Schutzmaßnahme: Eine Teilnahme ist nur nach telefonischer Voranmeldung und mit FFP2 Maske möglich.

Juppenberatungstag

Ort: Trachtennäherei (Nebengebäude Juppenwerkstatt)

Juppenberatungstag
19.11.2021 15:00 - 19:00

Am Juppenberatungstag hast du die Gelegenheit, neue Juppen- und Ärmelstoffe zu bestellen, alte Juppen zum Aufrichten vorbeizubringen oder deine Kostbarkeiten bewerten zu lassen. Wir beantworten gerne alle Fragen bei der Anschaffung einer neuen Tracht.

 

Corona-Schutzmaßnahme: Eine Teilnahme ist nur nach telefonischer Voranmeldung und mit FFP2 Maske möglich.

TV-Tipp: Landleben im Bregenzerwald

ORF III

TV-Tipp: Landleben im Bregenzerwald
10.11.2021 21:00 - 22:00

Wer weit weg sein möchte vom Alltag, fährt in den Bregenzerwald. Dort, am äußersten Zipfel Österreichs, wo das Gebirge weit über zweitausend Meter hoch reicht, weiß man noch, was Zusammenhalten heißt. Auch wenn die bäuerliche Arbeit mittlerweile durch Maschinen etwas leichter geworden ist, geht es weiterhin ohne Körpereinsatz und ohne gegenseitige Hilfe nicht. Entsprechend nah rücken die Menschen hier zusammen, und entsprechend ausgeprägt ist der Gemeinschaftssinn. Florian Prögler hat die Region für diese Neuproduktion besucht und zeigt typische Orte und Gelegenheiten, wo die Leute zusammenkommen.

 

Gestaltung

Florian Prögler

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Termine unter Vorbehalt zu sehen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

03.10.2021 10:00

Erleben Sie
Jahrhunderte alte Stoffveredelungskunst
Trachtenkultur auf höchstem Niveau
Zeitgenössische Baukultur

 

Unsere aktuellen Ausstellungen
Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg
foultô. Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen
Glanz und Stolz. Die Gürtelschließen der Wälderinnen

 

Preis
EUR 12 / Person, keine Voranmeldung erforderlich

Coronaschutzmaßnahme
Eintritt nur mit gültigem negativen Coronatest (nicht älter als 48 Stunden) und FFP2 Schutzmaske. Registrierungspflicht der Besucher.

Tag des Denkmals

Hausführung. Trachten – Altes Handwerk – Architektur

26.09.2021 14:00 - 16:45

Die Juppenwerkstatt ist nicht nur ein Haus für Trachtenliebhaber:innen. Gäste aus Nah und Fern besuchen das Haus auch im Rahmen ihrer Architekturexkursion durch Vorarlberg oder kommen, um sich in die Kunst der Glanzleinenerzeugung einführen zu lassen: Gearbeitet wird nach uralter Handwerkstradition und auf über 100 Jahre alten Maschinen. Heuer präsentiert das Haus drei Ausstellungen: „Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg“ ist eine spannende Schau, bei der die Kreativität der Faltenbildung und die mit ihr einhergehende Sitzkultur vom Bregenzerwald bis ins Trentino beleuchtet wird. Passend zum Thema widmet sich „Glanz und Stolz. Die Gürtelschließen der Wälderinnen“ dem Repräsentationsbedürfnis der Frauen, während sich Ulrike Maria Kleber in „foultô“ künstlerisch mit der regionalen Faltenkultur auseinandersetzt.

 

Öffnungszeiten: 14:00 Uhr bis 16:45 Uhr

 

Führung(en):

 

•14:00 Uhr, Dauer 70 Minuten
Thema: Hausführung; Kunsthandwerkerin anwesend
Treffpunkt: Juppenwerkstatt Riefensberg
•15:30 Uhr, Dauer 70 Minuten
Thema: Hausführung; Kunsthandwerkerin anwesend
Führer:innen: Martina Mätzler, Maria Rose Steurer-Lang

 

Anmeldung unter: +43 5513 8356-15oder info@juppenwerkstatt.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 23. September 2021

Käse.Wein.Kultur

HERBST.GENUSS.ZEIT Eine Veranstaltung der KäseStraße Bregenzerwald

17.09.2021 19:00 - 22:00

An diesem Abend verbinden Martin Fink von „fink.wertvoll genießen“ erlesene Weine vom Bodensee und ein Käsesommelier unterschiedliche Käse aus der Vielfalt der KäseStrasse Bregenzerwald zu wahren Gaumenfreuden. Ein Rundgang mit Führung durch die Juppenwerkstatt und ein gemütlicher Ausklang im ehemaligen Gasthaus Krone runden das Genuss-Erlebnis für alle Sinne ab.

 

Mind. 15 Teilnehmer

 

Kosten: € 27 / Person
Buchung: KäseStraße Bregenzerwald, T +43 5513 428 70-41

9. Bregenzerwälder Trachtentag

Eine Veranstaltung vom Heimatpflegeverein Bregenzerwald

9. Bregenzerwälder Trachtentag
12.09.2021 10:00 - 15:30

Programm

10 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche
Aus Anlass des Tags der Blasmusik feiern wir gemeinsam mit dem Musikverein Riefensberg die Hl. Messe.
Heuer zum ersten Mal zu Gast bei uns ist die Trachtengilde Riedlingen, die uns mit einer musikalischen Darbietung erfreuen wird.
Wir laden alle Trachtenträgerinnen und Trachtenträger zum gemeinsamen Einzug in die Kirche ein. Treffpunkt ist um 9:45 Uhr bei der Juppenwerkstatt.

 

11 Uhr Im Anschluss an die Messfeier findet bei Schönwetter eine Agape auf dem Kirchplatz statt.
Bei Schlechtwetter wird die Agape in die Trachtennäherei verlegt.

 

14 Uhr Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Termine unter Vorbehalt zu sehen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

05.09.2021 10:00

Erleben Sie
Jahrhunderte alte Stoffveredelungskunst
Trachtenkultur auf höchstem Niveau
Zeitgenössische Baukultur

 

Unsere aktuellen Ausstellungen
Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg
foultô. Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen
Glanz und Stolz. Die Gürtelschließen der Wälderinnen

 

Preis
EUR 12 / Person, keine Voranmeldung erforderlich

Coronaschutzmaßnahme
Eintritt nur mit gültigem negativen Coronatest (nicht älter als 48 Stunden) und FFP2 Schutzmaske. Registrierungspflicht der Besucher.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Termine unter Vorbehalt zu sehen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

01.08.2021 10:00

Erleben Sie
Jahrhunderte alte Stoffveredelungskunst
Trachtenkultur auf höchstem Niveau
Zeitgenössische Baukultur

 

Unsere aktuellen Ausstellungen
Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg
foultô. Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen
Glanz und Stolz. Die Gürtelschließen der Wälderinnen

 

Preis
EUR 12 / Person, keine Voranmeldung erforderlich

Coronaschutzmaßnahme
Eintritt nur mit gültigem negativen Coronatest (nicht älter als 48 Stunden) und FFP2 Schutzmaske. Registrierungspflicht der Besucher.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Termine unter Vorbehalt zu sehen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

04.07.2021 10:00

Erleben Sie
Jahrhunderte alte Stoffveredelungskunst
Trachtenkultur auf höchstem Niveau
Zeitgenössische Baukultur

 

Unsere aktuellen Ausstellungen
Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg
foultô. Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen
Glanz und Stolz. Die Gürtelschließen der Wälderinnen

 

Preis
EUR 12 / Person, keine Voranmeldung erforderlich

Coronaschutzmaßnahme
Eintritt nur mit gültigem negativen Coronatest (nicht älter als 48 Stunden) und FFP2 Schutzmaske. Registrierungspflicht der Besucher.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellungen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Termine unter Vorbehalt zu sehen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

06.06.2021 10:00

Erleben Sie
Jahrhunderte alte Stoffveredelungskunst
Trachtenkultur auf höchstem Niveau
Zeitgenössische Baukultur

 

Unsere aktuellen Ausstellungen
Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg
foultô. Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen
Glanz und Stolz. Die Gürtelschließen der Wälderinnen

 

Preis
EUR 12 / Person, keine Voranmeldung erforderlich

Coronaschutzmaßnahme
Eintritt nur mit gültigem negativen Coronatest (nicht älter als 48 Stunden) und FFP2 Schutzmaske. Registrierungspflicht der Besucher.

Ausstellung Glanz und Stolz

Die Gürtelschließen der Wälderinnen

Ausstellung Glanz und Stolz
01.06.2021 - 31.10.2021

Der Gürtel ist ein altes Kleidungsstück. Er hält das Gewand in Form, betont die Silhouette und ist modisches Zubehör. Wer eine Bregenzerwälder Juppe trägt, trägt auch einen Gürtel. Gürtel mit ihren wertvollen einteiligen oder dreiteiligen Schließen sind der Stolz der Frauen und zugleich Statussymbol. Viele der heute getragenen Schnallen sind Erbstücke, die über Generationen weitergegeben wurden und so die Erinnerung an Mütter, Großmütter oder Urgroßmütter wachhalten.

 

An die 250 Jahre Goldschmiedekunst einer Talschaft lassen sich an den Gürteln darstellen. Der weitaus größte Teil der Schließen ist in Silber gefertigt und teilweise vergoldet. Vereinzelt wurden Rubine, Granate, Korallen oder bunte Glassteine eingearbeitet. Nicht jede Frau, die sich mit einem teuren Gürtel präsentierte, war wohlhabend. Gar manche Bregenzerwälderin sparte hart und arbeitete lange, um sich so ihr kostbares Accessoire beim Goldschmied leisten zu können.

 

Stieg der Preis für Edelmetalle, wurden die Schnallen kleiner. In Zeiten der Ressourcenknappheit griff man auch auf weniger hochwertige Materialien zurück. Generationen von Goldschmieden erzeugten Schnallen für die Bregenzerwälder Juppe. Viele von ihnen gaben ihre Handwerkskunst innerhalb der Familien weiter und entwickelten sich zu Meistern ihres Faches.

 

Die Gürtelschnallen sind meist aufwändige Filigranarbeiten. Sie werden noch immer im Bregenzerwald oder von BregenzerwälderInnen erzeugt – nach alter Handwerkskunst, die die Region mit anderen Kulturräumen verbindet.

 

Bild
Goldschmiede Gassner, Egg

Ausstellung foultô

Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen

Ausstellung foultô
01.06.2021 - 31.10.2021 00:00

Unter dem Titel „foultô“, übersetzt „falten“, zeigt die Juppenwerkstatt aktuelle Arbeiten der aus Schwarzenberg stammenden Künstlerin Ulrike Maria Kleber. Es sind Transferdrucke und Prägungen, reduzierte Arbeiten, die Fragmente der traditionellen Bekleidungskultur des Bregenzerwaldes erkennen lassen. Mitunter werden sie als Sequenzen einer Druckabfolge gezeigt, die dem Zufall Raum geben. Die Suche nach Nuancen erfordert die Pflege des sich Zeitnehmens. Die Juppenwerkstatt bietet einen guten Rahmen dafür.

 

Bild
Ulrike Maria Kleber: Juppôstuck

Ausstellung Falten, Krausen, Plissee

Trachten vor und hinter dem Arlberg

Ausstellung Falten, Krausen, Plissee
01.06.2021 - 31.10.2021

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.

JUPPENBERATUNGSTAGE

Alles dreht sich um die Tracht

JUPPENBERATUNGSTAGE
09.04.2021 15:00 - 19:00

Ihre Gelegenheit, von Expertinnen
informiert zu werden, neue Juppen- und
Ärmelstoffe zu erwerben, alte Juppen
zum Aufrichten vorbeizubringen und Ihre
Kostbarkeiten bewerten zu lassen…

 

12. März / 9. April 2021, 15–19 Uhr

 

Schutzmaßnahme: Eine Teilnahme ist nur
nach telefonischer Voranmeldung und mit
FFP2 Maske möglich.

JUPPENBERATUNGSTAGE

Alles dreht sich um die Tracht

JUPPENBERATUNGSTAGE
12.03.2021 15:00 - 19:00

Ihre Gelegenheit, von Expertinnen
informiert zu werden, neue Juppen- und
Ärmelstoffe zu erwerben, alte Juppen
zum Aufrichten vorbeizubringen und Ihre
Kostbarkeiten bewerten zu lassen…

 

12. März / 9. April 2021, 15–19 Uhr

 

Schutzmaßnahme: Eine Teilnahme ist nur
nach telefonischer Voranmeldung und mit
FFP2 Maske möglich.

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
04.10.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
23. Juni bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.

Käse – Wein – Tradition

HERBST.GENUSS.ZEIT
Käsestraße Bregenzerwald

25.09.2020 19:00 - 22:00

Beim Genussabend erleben die Gäste beim Rundgang durch die Juppenwerkstatt eine reichhaltige Käse- und Weinverkostung mit ausgewählten Weinen von Martin Fink von „fink. wertvoll genießen“ sowie eine Käsevielalt der KäseStrasse Bregenzerwald.

 

Kosten: € 25 / Person

 

Buchung: Büro KäseStrasse Bregenzerwald,
T +43 5513 428 70-41 oder info@kaesestrasse.at

8. Bregenzerwälder Trachtentag

Eine Veranstaltung vom Heimatpflegeverein Bregenzerwald

8. Bregenzerwälder Trachtentag
13.09.2020 10:00 - 11:30

10 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche
Aus Anlass des Tags der Blasmusik feiern wir gemeinsam mit dem Musikverein Riefensberg.
Wir laden alle Trachtenträgerinnen und Trachtenträger zum gemeinsamen Einzug ein. Treffpunkt ist die Juppenwerkstatt.

Im Anschluss an die Messfeier findet bei Schönwetter eine Agape auf dem Kirchplatz statt.

Reiseziel Museum – abgesagt
06.09.2020 11:00 - 17:00

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
06.09.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
23. Juni bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.

Reiseziel Museum – abgesagt
02.08.2020 11:00 - 17:00

Öffentliche Führung durch die Werkstätten und die Ausstellung
02.08.2020 10:00

Falten, Krausen und Plissee
Trachten vor und hinter dem Arlberg
23. Juni bis 31. Oktober 2020

MEHR

Die Juppenwerkstatt in Riefensberg widmet die diesjährige Sonderausstellung ganz dem Thema Falten, Krausen, Plissee und wagt auch einen Blick über den Arlberg.

 

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt und plissiert.

 

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.nertrachten.

Reiseziel Museum – abgesagt
05.07.2020 11:00 - 17:00

Öffentliche Führung – Kuratorinnenführungen durch die Ausstellungen und die Werkstätte

Juppenwerkstatt Riefensberg. Ein Haus für die Tracht

05.07.2020 10:00

Kuratorinnenführung durch die Ausstellung „Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg“ und die Juppenwerkstatt Riefensberg
Die Künstlerin Ulrike Maria Kleber spricht zu ihrer Ausstellung „Foultô. – Transferdrucke und Prägungen“

 

CORONA-Sicherheitsmaßnahme
Mund-Nasen-Schutz erforderlich!

 


FALTEN, KRAUSEN, PLISSEE.TRACHTEN VOR UND HINTER DEM ARLBERG

Ins zweite Jahr geht die Sonderausstellung „Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg“, die von der Volkskundlerin Angelika Neuner in Kooperation mit der Leiterin des Hauses, Martina Mätzler, und der Kunsthistorikerin Maria Rose Steurer-Lang kuratiert wurde.

Neben der Bregenzerwälder und Walser Juppe werden Trachten aus der Europaregion Tirol gezeigt. Nicht erst heute sind der Kreativität in der Faltenbildung kaum Grenzen gesetzt. Neben dem schwarzen Glanzleinen der Bregenzerwälder Juppe werden weißes Leinen, Wollstoffe, Seide, Klöppelspitzen gereiht, gezogen, in Falten gelegt oder plissiert.

Falten bringen Form in ein Kleidungsstück. Falten und Krausen schaffen Weite, bändigen Stofffülle, unterstreichen Körperlichkeit, drücken barocke Festlichkeit und Lebensfreude aus. Geschichte und Geschichten zu den ausgestellten Stücken vermitteln einen spannenden Einblick in ihre Entwicklung. Gegenüberstellungen und Vergleiche versuchen den Einfluss der Mode zu rekonstruieren.

 

Die Ausstellung wurde finanziell vom Land Vorarlberg, der Gemeinde Riefensberg sowie dem Landestrachtenverband Vorarlberg unterstützt.

 


Katalog zur Ausstellung

Falten, Krausen, Plissee. Trachten vor und hinter dem Arlberg Juppenwerkstatt Riefensberg (Hg.)
Riefensberg 2019
ISBN 978-3-200-06538-3
Bestellung über das Büro der Juppenwerkstatt Riefensberg: info@juppenwerkstatt.at

 

FOULTÔ. ULRIKE MARIA KLEBER. TRANSFERDRUCKE UND PRÄGUNGEN
Unter dem Titel „foultô“, übersetzt „falten“, zeigt die Juppenwerkstatt Riefensberg aktuelle Arbeiten der aus Schwarzenberg stammenden Künstlerin Ulrike Maria Kleber. Es sind Werke, die Fragmente der traditionellen Bekleidungskultur des Bregenzerwaldes erkennen lassen. Mitunter werden sie als Sequenzen einer Druckabfolge gezeigt, die dem Zufall Raum geben. Die Suche nach Nuancen erfordert die Pflege des Sich-Zeit-Nehmens. Die Juppenwerkstatt bietet einen guten Rahmen dafür.

Ausstellung foultô

Ulrike Maria Kleber. Transferdrucke und Prägungen

Ausstellung foultô
23.06.2020 - 31.10.2020 00:00

Unter dem Titel „foultô“, übersetzt „falten“, zeigt die Juppenwerkstatt aktuelle Arbeiten der aus Schwarzenberg stammenden Künstlerin Ulrike Maria Kleber. Es sind Transferdrucke und Prägungen, reduzierte Arbeiten, die Fragmente der traditionellen Bekleidungskultur des Bregenzerwaldes erkennen lassen. Mitunter werden sie als Sequenzen einer Druckabfolge gezeigt, die dem Zufall Raum geben. Die Suche nach Nuancen erfordert die Pflege des sich Zeitnehmens. Die Juppenwerkstatt bietet einen guten Rahmen dafür.

 

Bild
Ulrike Maria Kleber: Juppôstuck